Login

Login

Kulturkalender

Keine Termine gefunden

Mitmachen - Mitglied werden

Unterstützen Sie den Verein "Kulturforum Uhlbacher Rathaus e.V." bei seiner Arbeit. Der Verein ist selbstlos tätig, er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Weitere Informationen finden Sie hier...

400 Jahre Uhlbacher Rathaus

Unser Altes RathausDas Alte Uhlbacher Rathaus markiert gemeinsam mit der Alten Kelter, dem heutigen Weinbaumuseum, den Ortsmittelpunkt.

Sein Charakteristisches Fachwerk strahlt gleichermaßen Schönheit, Heimeligkeit und fast schon dörfliche Idylle aus. Erbaut wurde das historische Gebäude mit dem kleinen Glockentürmchen im Jahre 1612, also noch vor dem Dreißigjährigen Krieg, den in den meisten Orten nur wenige Fachwerkhäuser überstanden hatten.


Trotz der wiederholten Renovierungen im Laufe der Jahrhunderte bleibt das ursprüngliche Aussehen weitgehend erhalten. Die kunstvolle Zimmermannsarbeit mit ihrem Laubengang im Erdgeschoss überdauerte somit mehr als 380 Jahre, also etwa 14 Generationen von Ulbachern. Die eingemauerte Steinkugel oberhalb des östlichen Kellereingangs erinnert noch an den Beschuss der Esslinger anlässlich einer der vielen Fehden gegen die Württemberger. Den Zweiten Weltkrieg überstand das Alte Rathaus, obwohl durch Fliegerangriffe 1944 auch zahlreiche Fachwerkhäuser im Uhlbacher Ortskern zerstört wurden. Seit 1937 wird das Gebäude nicht mehr als Rathaus genutzt. In jenem Jahr wurde Uhlbach der Landeshaupstadt Stuttgart angegliedert und ist seitdem Stadtteil im Stadtbezirk Obertürkheim. Einige Räume des Rathauses werden bis heute vom Land Baden-Württemberg genutzt: Im Erdgeschoss befindet sich der Polizeiposten Uhlbach, der auch nach der Renovierung wieder regelmäßig besetzt sein wird.

(Quelle: Walter Nimmerrichter: Stuttgart Uhlbach. Der freundliche Wein- und Ausflugsort. 1982)

webdesign: www.logowerbung.de