Login

Login

Kulturkalender

Dez
10

10.12.2021 19:30 - 21:30

Aktuelles Programm

titel 2020 01

Laden Sie sich hier unser aktuelles Veranstaltungsprogramm herunter.

Vorverkauf Reservierung

Reservierungen für Veranstaltungen bitte unter Tel 0711-9325805 (AB),
Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder über unser Kontaktformular (bitte hier klicken)!

Abholung und Bezahlung an der Abendkasse

Veranstaltungsarchiv

„Nachwehen“ (Contractions)

Samstag, 20.2.2016, 19:00 Uhr, Gemeindehaus

„Nachwehen" (Contractions)02-Nachwehen-200

von Mike Bartlett, übersetzt von Lorenz Langenegger
Uraufführung London 2008
Ein Kammerspiel für 2 Schauspielerinnen
Eine Angestellte wird zu ihrer Vorgesetzten gerufen. So beginnt das Stück und so wiederholt es sich mehrmals und so endet es auch. Es entspinnt sich ein bissiges, immer dramatischer werdendes Aufeinandertreffen zwischen den beiden. Mike Bartlett thematisiert in eindringlichem Stil den Zugriff der Arbeitswelt auf die Privatsphäre der Angestellten. Die Zuschauer nehmen Teil an der raffinierten Indoktrination einer Angestellten durch ihre Vorgesetzte.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 28. Januar 2016 15:44

Zugriffe: 3410

Weiterlesen: „Nachwehen“ (Contractions)

Maurisches Andalusien

Mittwoch, 17.2.2016, 19:30 Uhr, Rathaus

Maurisches Andalusien

01-Andalusien-200

Multimedia-Vortrag von Eberhard Köhler

Andalusien, im Süden Spaniens gelegen, ist berühmt für die Bauwerke der moslemischen Mauren. In Sevilla, Granada und Cordoba zeugen orientalische Paläste und ehemalige Moscheen von der hohen Kunst islamischer Architektur. Nach der Vertreibung der Mauren folgte die Erbauung von Kirchen, darunter in Sevilla die größte gotische Kathedrale der Welt. Außergewöhnlich und nur wenigen Reisenden bekannt ist das durch Erosion entstandene bizarre Felsenlabyrinth von El Torcal. Auf der Route der weißen Dörfer liegt der malerische Ort Ronda - von rauhem Gebirge umgeben - auf einem schroff abfallenden Plateau, beiderseits einer tiefen Schlucht.

Eintritt: 8 € / Mitglieder 6 €

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 22. Januar 2016 16:57

Zugriffe: 2519

Country Blues Wolfgang Kalb

Samstag, 28.11.2015, 19.30 Uhr, Rathaus
Country Blues18 Country Blues
Wolfgang Kalb
Seit fast 40 Jahren spielt und singt Wolfgang Kalb akusti­schen Blues, angereichert durch Ragtimes, Gospelsongs oder auch Jazzballaden. Im Fingerpickingstil oder mit der Bottleneckspielweise auf der Dobro­gi­tarre (Resonatorgi­tarre) inter­pretiert er die Lieder der alten Meister auf eigene Weise, verändert Musik und Texte und passt sie an seine per­sönli­che Situation an.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 28. August 2015 16:26

Zugriffe: 3490

Weiterlesen: Country Blues Wolfgang Kalb

Die Normandie - mehr als Camembert, Cidre und Calvados

Mittwoch, 25.11.2015, 19:30 Uhr, Rathaus

Die Normandie - mehr als Camembert, Cidre und Calvados17 Normandie

Audiovisions-Schau von Heinz und Helga Höckh

Jahrhunderte lang bildete die Normandie die reichste französische Region mit gewaltigen Kathedralen sowie hunderten Schlössern und Herrenhäuser. Sie war mehr als ein Jahrtausend lang Schauplatz historischer Ereignisse, zuletzt mit der Landung der Alliierten 1944.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 28. August 2015 16:25

Zugriffe: 2777

Weiterlesen: Die Normandie - mehr als Camembert, Cidre und Calvados

Lyrische Improvisationen Martin Andersson – Solo Piano

Sonntag, 15.11.2015, 19.30 Uhr, Gemeindehaus
Lyrische Improvisationen
Martin Andersson – Solo Piano
Martin Andersson sieht sich als Pianist in der Tradition des europäischen Jazz, wobei für ihn Jazz weniger ein Stil ist, als viel eher eine Denk- und Spielweise, die es ihm ermöglicht, die unterschiedlichsten musikalischen Elemente miteinander in Einklang zu bringen. 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 28. August 2015 16:23

Zugriffe: 3875

Weiterlesen: Lyrische Improvisationen Martin Andersson – Solo Piano

webdesign: www.logowerbung.de