Login

Login

Kulturkalender

Jun
6

6.6.2018 19:30 - 22:00

Jun
20

20.6.2018 19:30 - 21:30

Aktuelles Programm

kufo programm 2018 01

Laden Sie sich hier unser aktuelles Veranstaltungsprogramm herunter.

Vorverkauf Reservierung

Reservierungen für Veranstaltungen bitte unter Tel 0711-9325805 (AB),
Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder über unser Kontaktformular bitte hier klicken!

Abholung und Bezahlung an der Abendkasse

Veranstaltungsarchiv

Dolomiten – Live-Multivisionsshow von Gudrun Pahl und Robert Moser

Freitag, 23.3.2018, 19:30 Uhr, Rathaus

11 Dolomiten 200

Dolomiten – von Cortina zum Wahrzeichen der Sextener-Dolomiten

Live-Multivisionsshow von Gudrun Pahl und Robert Moser

Die Dolomiten-Höhenroute Nr. 9 von Bozen nach Santo Stefano hat im Gegensatz zu sämtlichen anderen Dolomiten-Hochwegen einen ausgesprochenen West-Ost-Verlauf. Wir starten in der im Zentrum der Dolomiten gelegenen Gebirgsstadt Cortina d‘ Ampezzo und enden in Sexten. Entlang der Route erleben wir die östlichen Dolomiten mit Pomagagnon, Cristallo, Cadini di Misurina und die Sextener Dolomiten.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 19. Dezember 2017 09:03

Zugriffe: 241

Weiterlesen: Dolomiten – Live-Multivisionsshow von Gudrun Pahl und Robert Moser

Der Rote Socken-Weg und andere Stadtgeschichten

Freitag, 9.3.2018, 19:30 Uhr, Rathaus

10 Leibelt 200

„Der Rote Socken-Weg und andere Stadtgeschichten“

Digitaler Bildvortrag von Bernhard Leibelt

Die Beobachtungen des Stadtwanderers Leibelt führen uns in die Gruft der Stiftskirche, zur Grablege der Grafen von Württemberg, zu den Schildkröten im Feuer See und nach Zuffenhausen mit einem Starfighter auf dem Dach einer Fabrik.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 19. Dezember 2017 09:00

Zugriffe: 225

Weiterlesen: Der Rote Socken-Weg und andere Stadtgeschichten

Bulgarien - Bildbericht von Ulrich Mang

Dienstag, 6.3.2018, 19:30 Uhr, Rathaus

09 Bulgarien 200

Bulgarien - durchs Rilagebirge hinauf zum Vihren-Gipfel

Bildbericht von Ulrich Mang

Der unkonventionelle Wanderer Uli Mang ist wieder einmal alleine unterwegs, diesmal im wunderschönen Rilagebirge, im Gepäck nur eine touristische Landkarte in kyrillischer Schrift. Mit der Schmalspurbahn Rhodopen erreicht er den Ski-Ort Bansko, der ideale Startpunkt um den Vihren (2914m) zu besteigen, den zweithöchsten Berg Bulgariens. Danach wandert er drei extrem einsame Tage durch die seenreiche Gebirgslandschaft. Nach der Erholung in einem historischen Badeort geht die Reise mit der Schmalspurbahn wieder zurück.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 19. Dezember 2017 08:55

Zugriffe: 241

Weiterlesen: Bulgarien - Bildbericht von Ulrich Mang

Rendez-vous am Abend – Sprachkurs mit Judith Spaeth-Goes

Donnerstag, 1.3.2018, 19:30 Uhr, Rathaus

08 Paris 200

Rendez-vous am Abend

Sprachkurs mit Judith Spaeth-Goes

Was ist gerade los in unserem Nachbarland Frankreich und wie entwickelt sich die Republik unter ihrem neuen Präsidenten Emmanuel Macron? Wäre jetzt nicht die Zeit gekommen sich mal wieder seinen französischen Sprachkenntnissen zuzuwenden und sie etwas zu verbessern? Eigentlich wollten Sie doch schon lange mal etwas in dieser Richtung tun. Jetzt ist dazu die Gelegenheit.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 19. Dezember 2017 08:48

Zugriffe: 222

Weiterlesen: Rendez-vous am Abend – Sprachkurs mit Judith Spaeth-Goes

Ecuador und seine Galapagosinseln – eines der letzten Naturparadiese

Mittwoch, 28.2.2018, 19:30 Uhr, Rathaus

07 Ecuador Aufmacher 200

Ecuador und seine Galapagosinseln – eines der letzten Naturparadiese

Multivisions-Schau von Heinz und Helga Höckh

In Ecuador mit seinen Galapagosinseln ist trotz der geringen Größe des Landes der Artenreichtum an Pflanzen und Tieren so groß wie fast sonst nirgends auf der Welt. Dazu trägt auch die geografische und klimatische Vielfalt bei, die von atemberaubend schönen Strandstränden über schnee- und eisbedeckte Vulkane der Anden bis zum tiefen tropischen Amazonas-Regenwald führt. Die farbenfrohen und lebendigen Märkte der Ureinwohner sind Zeugnis auch eines kulturellen Reichtums.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 19. Dezember 2017 08:40

Zugriffe: 209

Weiterlesen: Ecuador und seine Galapagosinseln – eines der letzten Naturparadiese

webdesign: www.logowerbung.de